Am 19.6.2014 fand unser Tagesauflug zur Porzellanmanufaktur Fürstenberg im Weserbergland statt. 

Unser erstes Ziel war am Vormittag eine Ölmühle in Boffzen am Solling. Dort führte man uns vor, wie aus Bio-Raps Öl gepresst wird. Es war eine interessante und informative Besichtigung der Ölmühle. 

Anschließend fuhren wir mit unserem Bus weiter nach Höxter-Ovenhausen in die Bauernstube „Schenken-Küche“. Dort war schon ein Mittagessen nach Rezepten aus Ur- Großmutters Kochbuch für uns vorbereitet. Nach dem üppigen Essen wird in der Schenken-Küche die Geselligkeit gepflegt. In Bauernkitteln und Holzschuhen wird zünftig in der Diele getanzt. Auch aus unserer Gemeinschaft fanden sich Freiwillige, die den Tanz mit den Holzschuhen gewagt haben. Es hat den Tanzenden und auch den Zuschauenden viel Freude bereitet.

Fröhlich haben wir die Schenken-Küche verlassen und sind nach Fürstenberg zur Porzellanmanufaktur gefahren. Dort haben wir im Schloss das Porzellanmuseum besucht und konnten uns die mehr als 10.000 Stück umfassende Sammlung aus über 265 Jahren ansehen und uns an dem schönen Porzellan erfreuen.

Im Schloss-Café des Schlosses Fürstenberg hatten wir noch die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen die schöne Fahrt ausklingen zu lassen.

Die Fahrt ins Weserbergland hat uns viele Informationen, Freude und Geselligkeit gebracht.