Bogenschießen findet Dienstagsvon 17.30 Uhr - 20.00 Uhr und Sonntags von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr bei entsprechendem Wetter auf dem Sportplatz und im Winter in der Halle statt. Zwei Bögen für Personen ab etwa 14 Jahren sind vorhanden, Kinder müssten einen eigenen Bogen mitbringen.

 

Dass Michael, unser bester Blankbogenschütze, recht präzise schießt, ist nichts Neues. Diesen Schuss hätte er dann aber wohl doch lieber nicht ganz so genau gehabt, denn jetzt muss er zwei Pfeile ersetzen. Der zweite Pfeil hat den ersten gespalten, die Nocke in den Schaft getrieben und blieb dann kurz nach den Federn stecken.

Am Dienstag schoss er beim Training diesen unglaublichen "Robin-Hood-Schuss" und stellte damit einmal mehr seine Präzision unter Beweis - wenn auch mit einer guten Portion Glück. Oder Pech - je nachdem, wie man es sieht ;-)

 RibinHood2

Wir gratulieren trotzdem und freuen uns auf eine Runde ;-)

Zum Saisonabschluss hielt die Bogensparte ein internes Turnier ab und schoss dabei auf so allerlei merkwürdiges Zeugs.

Die Bogenschützen unter der Leitung von Spartenleiter Heiko Schneider versammelten sich am Samstag, 2. Oktober zu einem kleinen Turnier in der Sporthalle.

Weiterlesen: Kerzen, Kugeln & Karotten

Unsere Bogenschützen Wolfgang und Bernd leisten einen enormen Beitrag zur Verbesserung unserer Ausrüstung. Die Beiden haben in stundenlanger Arbeit Schaumstoffmatten zugeschnitten, die dann in Schichtbauweise auf selbstgebaute Holzständer montiert wurden. Durch diese Leistung wurden dem Verein Ausgaben in Höhe von mehreren Hundert Euro erspart, und die Sparte besitzt jetzt 10 Scheiben verschiedener Bauweise.

Weiterlesen: Viele Arbeitsstunden für Scheiben im Eigenbau

In der dunklen Jahreszeit fällt das Bogenschießen nicht etwa aus, sondern wird in der Sporthalle ausgeübt. Bei angenehmen Bedingungen treffen sich die Schützen Dienstags, ab 17 Uhr in der Halle.